item3 kopf

< Home

DSC07197

Spursystem Schunk CombiLine

Das innovative, umweltschonende und kostengünstige Spursystem für Sprungschanzen

Einspursystem für Sommer- und Winternutzung
Hochfeste Profilschalen aus Epoxidharz-Faserverbundwerkstoff
Allseitig hohe Kältedämmung, geringe Energieverluste
Niedrige Energiekosten zur Eisherstellung und Vorhaltung
Einbau des Eissystems auch nachträglich möglich (Kostenteilung)
Fernüberwachung der Eisherstellung und Vorhaltung
Verschleißfeste Spurnoppen mit Keramikfüllstoff
Massive und kompakte Eisauflage
Bewässerung stufenlos regelbar
Einbau der neuesten Anlaufgradiente mit Übergangsbogen
Millimetergenaue Montage in Flucht und Höhe
Dauerhaft sehr niedrige Betriebs- und Wartungskosten
Hoher Vorfertigungsgrad, kurze Einbauzeiten
Druckluftanlage zur Spurreinigung optional
Eigene Ingenieurplanung nach den neuesten FIS-Baurichtlinien
Kostengünstiges Gesamtpaket

Wir haben unsere Erfahrungen aus dem Bereich Sprungschanzenbau genutzt und das Spursystem SCHUNK CombiLine für die Sommer- und Winternutzung entwickelt, in dem die neuesten technischen Erkenntnisse und Anforderungen enthalten sind und das dennoch sehr kostengünstig ist. Die Schanzenbetreiber sparen dauerhaft bis zu 70% Betriebskosten und schonen die Umwelt.

Unsere Spurelemente werden in einem Stück als Profilschalen bis zu Längen von 2,50 m formgerecht und millimetergenau aus einem Epoxidharz - Faserverbundwerkstoff gefertigt, ein Werkstoff, der sehr häufig im Flugzeug- und Automobilbau verwendet wird. Die Hohlräume werden mit sehr hoch gedämmtem PUR-Schaum – WLG 024 – gegen Energieverluste ausgeschäumt. Alle notwendigen Montageöffnungen sind eingebaut.

Unser Montagesystem garantiert einen millimetergenauen Einbau sowohl in der Höhe als auch in der Flucht. Vor allem können wir die neueste Anlaufgradiente mit der kubischen Parabel als Übergangskurve und falls erforderlich geänderte Schanzentischneigung und Länge herstellen.

Die Noppenanordnung und Noppenformung haben wir neu entwickelt und den hydraulischen Bedingungen zwischen Ski und Spur angepasst. Die Noppen bestehen aus dem hochfesten Epoxydharz-Faserverbundwerkstoff, den wir mit Keramikfüllstoffen zusätzlich verhärten. Damit erreichen wir die bekannt gute Gleitfähigkeit und den sehr hohen Verschleißwiderstand einer Keramikspur aber bieten einen wesentlich günstigeren Preis.

cilschnitt

1) Faserverbundprofil, 2) Führung für Eisfräse, 3) Wärme-/Kältedämmung, 4) Wasserleitung,
5) Kühlleitung, 6) Gleitelement, 7) Eisauflage

SCHUNK CombiLine ermöglicht auch einen zeitversetzten Einbau des Kühlsystems, wenn für das Gesamtpaket vorerst die Finanzierung nicht ausreicht. Zur Nachrüstung ist nur das Gleitelement zu demontieren und anschließend wieder neu einzubauen.

Das Kühlsystem ist allseitig mit einer hohen Wärme- bzw. Kältedämmung ummantelt, damit werden Energieverluste erheblich verringert, der Start zur Eisherstellung erfolgt wesentlich schneller, die Eisvorhaltung benötigt dauerhaft ca. 2/3 weniger Zeit und Energie gegenüber anderen Systemen und Sie sparen dadurch bis zu 70 % Betriebskosten.

SCHUNK CombiLine kann fernüberwacht werden, d. h. alle notwendigen Daten zur Eisherstellung und deren Vorhaltung werden dem Schanzenbetreiber auf seinem PC angezeigt und können von dort gesteuert werden.

Die Eisherstellung ist sehr einfach und von nur einer Person zu händeln, denn das Beregnungssystem der Sommerspur wird zur Vereisung mit genutzt. Die Eistemperatur kann segmentweise so gesteuert werden, dass unabhängig von den äußeren Witterungsbedingungen über die gesamte Anlauflänge die gleiche Eistemperatur und damit die gleiche Anlaufgeschwindigkeit gewährleistet wird. Das Eis ist kompakt durchgefroren, sehr genau zu bearbeiten und sehr schnell. Die Eisauflage wird mit einer Eisfräse millimetergenau glatt gefräst und mit Rillen profiliert. Die Wasserversorgung der Spur erfolgt mittig und ist an jeder Einspeisstelle stufenlos regelbar.

Die Spur kann optional mit einer Druckluftanlage ausgestattet werden, mit der im Sommer Verunreinigungen leicht beseitigt und im Winter bei Neuschneefall die Spuren vom Neuschnee wettkampfgerecht frei geblasen werden.

Wir haben das Absprungmesssystem des IAT Leipzig – Dynamometrie in Klingenthal mit entwickelt und können es problemlos in unser Spursystem integrieren.

Unser System SCHUNK CombiLine hat einen hohen Grad an Vorfertigung. Wir haben sehr kurze Montagezeiten und die Schanze ist schnell wieder nutzbar. Wir bieten mit SCHUNK CombiLine ein sehr innovatives, umweltschonendes und kostengünstiges Spursystem an, das allen FIS-Normen entspricht und in dem die neuesten Erkenntnisse und Erfahrungen im modernen Schanzenbau enthalten sind.

Sie sparen bis zu 45 % Primärinvestitionskosten und haben darüber hinaus ganzjährig sehr niedrige Betriebskosten.

Wir würden uns freuen, wenn wir Ihr Interesse geweckt hätten und Sie von der hohen Qualität und Funktionalität unseres neuen Kombispursystems überzeugen konnten. Übrigens können wir Ihnen auch ein reines Sommerspursystem aus dem Epoxydharz-Verbundwerkstoff für Klein- und Mittelschanzen anbieten.

Dipl.-Ing. Rüdiger Schunk
SCHUNK Bauprojekt

kopftxideen kopftxfaszinationVERS

Leistungsspektrum

Eigenheimbau

Inneneinrichtung

Energieeffizienz

Generalplanung

Immobilien

Navischatten

Schanzenbau

Schunk CombiLine

Schunk Cooled SnowCarpet

Navischatten1

Kontakt

Impressum

Disclaimer

Navischatten2